Behandlungen




Was wir tun



Preise

Eine Übersicht über die Preise zum Thema Anti-Aging finden Sie » hier.

Mechanische Lymphdrainage

Aufgabe der Lymphgefäße ist es, Flüssigkeit und Stoffwechselprodukte aus den Extremitäten in den Rumpf zurückzupumpen. Diese Aufgabe wird vor allem hinsichtlich der Rückfuhr von Flüssigkeit auch von den Venen geleistet. Doch dass die Venen überwiegend Gas transportieren und die Lymphe überwiegend feste Stoffe, hat seinen Grund:

  1. würde der feste "Müll" mit dem venösen Blut in die Lunge zurücktransportiert werden und dort möglicherweise Schaden anrichten
  2. werden in den Lymphgefäßen, oder genauer, in den Lymphknoten die Schlacke nochmals aufgearbeitet. Modern ausgedrückt ist das Lymphsystem ein Recycling-System.

Der Auftrag des Lymphsystems geht dabei über Entsorgung und Recycling hinaus. Die Lymphe sorgt auch für "Recht und Ordnung" im Organismus: Sie filtert Fremdkörper im Gewebe und fängt Zelltrümmer ab. Sie vernichtet auch Krankheitserreger, damit der Mensch möglichst gesund bleibt.
In den Lymphknoten werden auch die weißen Blutkörperchen, die Lymphozyten, produziert. Damit ist die Lymphe, das "weiße Blut", also "Müllabfuhr" und "Gesundheitspolizei" zugleich.

Es gibt noch eine weitere Gemeinsamkeit zwischen venösem und lymphatischen System. Diese Gemeinsamkeit ist für das Verständnis der Cellulite und Anti-Aging besonders wichtig: Beide Systeme funktionieren nur dann einwandrei, wenn man kontinuierlich etwas tut.

Wer darf die Slimcare-Lymphdrainage benutzen?
Jeder kann diese Art von Lymphdrainage benutzen, außer Personen mit Herzschrittmachern, Herzrhythmusstörungen und Schwangere.
Möchten Sie noch mehr über die Wirkung und Anwendung bei Lymphdrainage erfahren, dann setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung.

Das Slimcare-Lymphdrainage-System ist kein Medizingerät und ist nicht zur Eigentherapie geeignet. Bei Unsicherheiten befragen Sie bitte vor der Anwendung Ihren Arzt.

* Hinweis: Nach der deutschen Rechtsprechung sind wir dazu verpflichtet, Sie darauf hinzuweisen, dass die hier getroffenen Aussagen zu den Wirkungszusammenhängen unserer Systeme in wissenschaftlichen Fachkreisen bisher nicht allgemein anerkannt sind.





"Glück zieht immer
noch mehr Glück an -
wie ein Magnet."

Sylvia Plath